Boreas Quartett Bremen (BQB)

Mit einer sorgfältigen Auswahl aus ihrem Instrumentarium von 50 Blockflöten präsentiert das BQB ein Fest für Augen und Ohren. Die Arbeit des Ensembles ist ein Plädoyer für ein Instrument, das durch seinen warmen und beweglichen Klang überzeugt.

 

KMD Prof. Matthias Dreißig

1979 - 1984 Studium der Kirchenmusik an der Hochschule für Musik „Franz Liszt" Weimar bei Prof. Rainer Böhme

1984 - 1988 Zusatzstudium im Rahmen der Absolventenförderung bei KMD Prof. Johannes Schäfer

 

Hans-Jürgen Freitag

geboren 1962 in Göttingen, hier Abitur und 2 Semester Musikwissenschaft, Studium der evangelischen Kirchenmusik in Bremen.

 

Hans Hirsbrunner

wurde in Burgdorf geboren, wo er auch bis zur Matura die Schulen besuchte. Ersten Orgelunterricht bekam er als 12-jähriger beim damaligen Burgdorfer Stadtorganisten Rudolf Meyer.

 

Prof. Ludger Lohmann

Prof. Ludger Lohmann wurde 1954 in Herne/Westfalen geboren.

Er studierte an Musikhochschule und Universität Köln Schul- und Kirchenmusik, Musikwissenschaft, Philosophie und Geographie.

 

YM

 

 

 

 

Mitteldeutsches Kammerorchester

Die Wiege dieses Spezialensembles steht in Weimar. Als Studenten der dortigen Musikhochschule „Franz Liszt" lernten sich die Gründungsmitglieder kennen, die 1987 auf Anregung von Konzertmeister Andreas Hartmann und Kirchenmusiker Prof.

 

Henri Ormières

Henri Ormières begann früh mit Klavier- und Orgelspiel. Nach seinem Studium am Conservatoire de Bordeaux erhielt er einen 1. Orgelpreis bei Francis Chapelet sowie einen 1. Preis für Komposition.

 

KMD Reinhard Seeliger

Geboren 1959 in Hirschberg/Saale

Studium an der Hochschule für Musik Weimar – Orgel bei Johannes Schäfer

 

Annegret Seiler

Annegret Seiler, geboren in Arnstadt, studierte von 1989-1996 Gesang an der Hochschule für Musik „Franz Liszt" Weimar. Schon während der Studienzeit gastierte sie an verschiedenen Theatern, u. a. Deutsches Nationaltheater Weimar, Meininger Theater, Landestheater Eisenach und Staatsoperette Dresden.

 

Falk P. Ulke

wurde 1964 in Ilmenau geboren. Nach Schulabschluss und Berufsausbildung arbeitete er in verschiedenen Beschäftigungen. Von 1986-1988 erhielt er Schauspielunterricht und nahm an Puppenspiel-Seminaren teil.

 

Zoe T. Ulke

Zoe T. Ulke (14), Tochter des Puppenspielers Falk Ulke, tanzt seit sieben Jahren in verschiedenen Studios, u. a. "in Takt" und "Tanzfabrik Erfurt", wo sie sowohl im klassischen als auch im modernen Tanz ausgebildet wird.

 

Helmut Weigl

geboren in Olching bei München

Studium klassische Gitarre bei Santiago Navascués, München

 

Ingo Wernsdorf

geboren am 05.07.1962 in Brandenburg

ab 1968 Instrumentalunterricht in den Fächern Blockflöte, Trompete und Klavier an der Musikschule in Brandenburg

 

Denny Wilke

studierte bis 2005 in der Meisterklasse des Leipziger Gewandhaus- und Merseburger Domorganisten Michael Schönheit an der Musikhochschule Nürnberg.

2006 absolvierte er außerdem sein Konzertexamen in der Solistenklasse von Ben van Oosten am Konservatorium Rotterdam.