Annegret Seiler

Annegret Seiler, geboren in Arnstadt, studierte von 1989-1996 Gesang an der Hochschule für Musik „Franz Liszt" Weimar. Schon während der Studienzeit gastierte sie an verschiedenen Theatern, u. a. Deutsches Nationaltheater Weimar, Meininger Theater, Landestheater Eisenach und Staatsoperette Dresden.

Annegret SeilerNachdem sie ihr Gesangsstudium mit dem Staatsexamen abgeschlossen hatte, begann für sie, neben der Teilnahme an Meisterkursen von Peter Schreier, Norman Shetler, Norma Sharp und Helmut Rilling, eine rege Konzerttätigkeit im In- und Ausland (Israel, Niederlande, Polen, Österreich, Frankreich). In Deutschland gastierte sie u. a. bei den Bamberger Symphonikern, dem Bachorchester Michaelstein, der Mitteldeutschen Barock-Compagney und dem Weimarer Barock-Orchester.

Sie gestaltete Liederabende mit Werken von H. Wolf, F. Schubert, R. Schumann, J. Brahms, R. Strauss u. a.

Zahlreiche Konzerte im Rahmen des Thüringer Orgelsommers, des Europäischen Musikfestes Stuttgart, der Bachfeste in Eisenach und Leipzig, der Arnstädter Bachtage und der Telemanntage kennzeichnen ihre künstlerische Laufbahn.