Ingo Wernsdorf

geboren am 05.07.1962 in Brandenburg

ab 1968 Instrumentalunterricht in den Fächern Blockflöte, Trompete und Klavier an der Musikschule in Brandenburg

1977 Wechsel an die Spezialschule für Musik der Hochschule für Musik „Franz Liszt" Weimar, Schloß Belvedere

Ingo WernsdorfWechsel zum Instrument Schlagzeug/Pauken

Abschluss der Spezialschule mit dem Prädikat „Gut"

1980 bis 1984 Studium an der Hochschule für Musik „Franz Liszt" Weimar

ab 01. September 1983 Mitglied (Praktikant) des Orchesters der Bühnen der Stadt Magdeburg als Schlagzeuger

1984 Abschluss des Studiums mit dem Prädikat „Gut"

von 1986 bis 1987 Zusatzstudium an der Hochschule für Musik „Franz Liszt" Weimar

Entwicklung vom Schlagzeuger zum Solopauker am Orchester der Bühnen der Stadt Magdeburg

von 1988 bis 1989 Lehrauftrag an der Hochschule für Musik „Franz Liszt" Weimar im Fach Schlagzeug/Pauken, seitdem Unterrichtstätigkeit bei Schülern und Studenten in Weimar

seit Mai 1989 Mitglied der Staatskapelle Weimar

ab 1990 Solopauker der Staatskapelle Weimar

zahlreiche solistische Auftritte unter anderem mit dem Orchester der Bühnen der Stadt Magdeburg, verschiedenen Kammermusikensembles sowie mit der Staatskapelle Weimar

Gründungsmitglied des Weimarer Schlagzeugensembles und des Thüringer Percussionsensembles „Con brio"

Mitglied des Mitteldeutschen Kammerorchesters und des Ensembles „Studio 27"

seit 1995 Unterricht und Aufbau einer klassischen Schlagzeugklasse an der Georg - Philipp - Telemann - Musikschule in Magdeburg

seit 1997 Betreuer und Mentor des Landesjugendorchesters Thüringen und Sachsen Anhalt